DIOP GmbH - GermanDIOP GmbH - English
DIOP GmbH - Desinfection is our Passion
Bookmark and Share

Tattoo hygiene

Laut den Hygienerichtlininen der United European Tattoo Artists (UETA e.V.) gilt es Infektionen im Tattoo-Studio zu vermeiden, um die Gesundheit von Kunden und Tätowierern nicht zu gefährden. In diesem Zusammenhang werden explizite Anforderungen an die Hygiene der unmittelbaren Arbeitsumgebung sowie der Arbeitsflächen gestellt. DioProtection hilft Ihnen dabei den geforderten Hygienestandard kostengünstig deutlich zu übertreffen.

 

Der Arbeitsbereich des Tätowierers ist potentiell infektiös, da Flächen durch direkten oder indirekten Kontakt mit Kunden kontaminiert sein können. Fussböden, Arbeitsflächen, Behandlungsliegen, Stühle, Waschbecken etc. müssen nach jedem Arbeitstag gründlich gereinigt bzw. desinfiziert werden. Zu empfehlen sind hierbei Flächendesinfektionsmittel mit geprüfter HBV- und HIV-Wirksamkeit. Diese Eigenschaften werden vom DiosolGenerator in Verbindung mit dem nach VAH-Kriterien geprüften Flächendesinfektionsmittel Diosol voll erfüllt.

 

Das mobile DioProtection Raum- und Flächendesinfektionssystem eignet sich einerseits zur gezielten Desinfektion1 und Routinedesinfektion2 als auch andererseits zur effektiven Schlussdesinfektion3. Dadurch können Ihre Räume, Flächen und Gegenstände am Ende eines Behandlungstages preiswert von Keimen befreit werden.

 

Der DIOP-Abklatschtest deckt Ihre derzeitige Hygienesituation und die damit verbundenen Schwachstellen Ihres Hygiene-Konzeptes auf. Sie werden überrascht sein, welche Keime in Ihrer Umgebung möglicherweise zu finden sind.

 

Lassen Sie Ihr Tattoo- und Piercingstudio jetzt von einem renommierten, unabhängigen Krankenhaushygieniker  auf Erreger  überprüfen, und - mit einem offiziellen Hygienezertifikat auszeichnen. Sie heben sich somit durch einen perfekten Hygienestandard von Ihren Mitbewerbern deutlich ab!

 

 

Die Desinfektionsspezialisten von DIOP bieten Ihnen neben wirksamen Produkten umfassende Serviceleistungen und kompetente Beratung an.

 

Hygiene und Desinfektionen für Tattoo- und Piercingstudios von DIOP.

 

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Desinfektoren-Team auf. Wir beraten Sie gerne! 

 

 

1 Nach umgehender Entfernung von sichtbarer Kontamination (Blut, Eiter, Ausscheidungen etc.) mittels Wischdesinfektion wird zur erhöhten hygienischen Sicherheit zusätzlich mit DioProtection vernebelt.
2 Auch als routinemäßige Desinfektion, laufende Desinfektion, prophylaktische Desinfektion oder Desinfektion am Krankenbett bezeichnet. Die Routinedesinfektion hat den Zweck, die Verbreitung von Krankheitserregern während der Pflege und Behandlung von Patienten einzuschränken.
3 Diese Art der Desinfektion ist bei Räumen und Flächen anzuwenden, die zur Behandlung und Pflege von (potentiell) infektiösen Patienten genutzt werden. Ziel dabei ist es die Räumlichkeit wieder so herzustellen, dass sie ohne Infektionsgefährdung für den folgenden Patienten genutzt werden kann. DioProtection erreicht in diesem Zusammenhang neben patientennahen auch alle weiteren, schwer zugänglichen Flächen (Fugen, Ecken, Kanten, Schubladen) und Gegenstände.