H2O2 - Technologie

Wäre es nicht wunderbar, wenn es ein hochwirksames Desinfektions-Verfahren gäbe, das am Ende nur Wasser und Sauerstoff hinterlässt?

Ja, dieses Verfahren gibt es tatsächlich!

Das DIOSOL-Kaltvernebelungs-Verfahren von DIOP.

Lesen Sie selbst...
 

Venturi-Düse

 

Herzstück der DIOSOL-Technologie ist die Venturi-Düse. Nur mit dieser - von DIOP perfektionierten Technik - ist es möglich die ultrafeinen Aerosole zu generieren.

Vernebelungsphase

Das DIOSOL wird durch die spezielle Venturi-Düse mikroskopisch fein verteilt. Es entsteht ein hochfeiner und lange schwebender H2O2-Wirkstoff-Nebel.

Der Raum wird aufgesättigt.

 

 

DIOSOL - Desinfektionsmittel

 

Das DIOSOL ist der Treibstoff des Systems!

 

Das Wasserstoffperoxid ist in verschiedenen Konzentrationen verfügbar - je nach Anwendungsfall.

 

Das Diosol ist in seiner Wirkung und Stabilisierung auf das Gesamtsystem abgestimmt.

Die Basis der H2O2-Kaltvernebelungs-Verfahrens

"Einfach und genial - das ist das Erfolgsrezept.

 

Einfach zu nutzen, sicher in der Handhabung und zuverlässig in der Wirkung. 

Das Geniale steckt im Detail und in der Einfachheit!"

DIOP als Pionier in der Anwendung von Wasserstoffperoxid in der Kaltvernebelung hat seit über 25 Jahren an die besonderen Eigenschaften von H2O2 geglaubt.

 

Hunderte von Studien und zigtausendfach erfolgreich durchgeführte Desinfektionen belegen, dass das DIOSOL-Verfahren zu den effektivsten und praktikabelsten Raum-, Luft- und Flächendesinfektions-Methoden zählen.

 

Stark in der Wirksamkeit, schonend zu den Materialien im Raum. 

 

Am Ende des Desinfektionsprozesses bleibt nur Wasser und Sauerstoff übrig.

Der DIOSOL-Wirkmechanismus...

Einwirkphase

Nach der Vernebelungsphase geht der Desinfektionsprozess in die Einwirkphase über. Hier wird der Wirkstoff bis in die entfernteste Raumecke und in jede feine Struktur eingetragen. So gelangt der Wirkstoff in feinste Ritzen, die häufig Ursache von hartnäckigen Kontaminationen sind.

 

In der Einwirkphase werden Keime in der Luft, im Raum und an Oberflächen angegriffen und wirkungsvoll bis zu 6-Logstufen reduziert. Es bleiben keine klebrigen Oberflächen zurück. Keine Schlierenbildung und kein Nachwischen erforderlich!

Die Elemente der H2O2-Kaltvernebelungs-Technik

Postadresse:

DIOP GmbH & Co. KG

Hasselborner Str. 19-21

D-35647 Waldsolms 

Telefon:

+49 6085 8069 505

Mail:

info@diopgmbh.com

© DIOP GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.